Willkommen auf der Website der Gemeinde Schulen Ittigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Qualitätsmanagement


Inhaltliche Schwerpunkte

  • Unterrichtsentwicklung
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Schulkultur
  • Sprachförderung in multikulturellen Schulen
  • Umsetzung ICT – Schule am Gemeindenetz
  • Umsetzung Integration

Seit 2003 Qualitätsmanagement nach eigenem Modell
1999 – 2003, Pilotprojekt ERZ Qualitätsentwicklung in Schulen: Entwickeln des schulspezifischen Modells

Steuergruppe (Q-Gruppe):
Schulleitung, Vertretung der Lehrpersonen, der Schulkommission und des Elterrats. Jahresziele und Standards festlegen, interne Evaluation und jährliche Berichterstattung.


Q-Teams
Lehrpersonen mit Anstellung ab 30% befassen sich mit der Umsetzung der Jahresziele nach Leitbild).


Obligatorische schulinterne Weiterbildung zu den Jahreszielen (4 -6 Tage pro Schuljahr)


Pädagogische Konferenz
1-2 Halbtage pro Schuljahr


Tandem-Modell
Lehrpersonen besuchen ihren Tandempartner ein- bis zweimal pro Schuljahr im Unterricht. Sie machen Beobachtungen zu vorgängig vereinbarten Punkten und geben anschliessend dazu Rückmeldung.


Kleinprojekte für Schüler,
mindestens 1 pro Schuljahr, klassen-, stufen- oder schulhausübergreifend


Schulleitung:
Unterrichtbesuche und Mitarbeitergespräche seit 2003


Information/Öffentlichkeitsarbeit
2 x jährlich mit prim-news (Faltzeitung), seit 2000


Externe Evaluation/Controlling:
Die Schulinspektoren sind von der Erziehungsdirektion beauftragt, das Controlling durchzuführen.

 
 

Primarschule

  • Rain 7
  • 3063 Ittigen
  • Telefon: 031 925 22 28
  • Telefax: 031 925 22 99

Oberstufenzentrum

  • Rain 7
  • 3063 Ittigen
  • Telefon: 031 925 22 19
  • Telefax: 031 925 22 99